Facebook Profil der WfL WfL Unternehmensprofil bei XING RSS Feed

Existenzfestigung

Die Gründung ist vollzogen, das Business gestartet und dann sind da noch viele weitere Fragen. Wir begleiten und betreuen Unternehmen nach der Existenzgründung auch in der ersten Zeit der Selbstständigkeit. Wir wollen Ihnen mit individuellen Maßnahmen zur Seite zu stehen, um die Basis zu stärken.

EXISTENZFESTIGUNG UND CONSULTING JUNGER UNTERNEHMEN

Junge Unternehmen stehen im betrieblichen Alltag überdurchschnittlich hohen Anforderungen gegenüber. Gerade kleine und mittlere Unternehmen müssen sich mit wachsender Geschwindigkeit einem turbulenten Markt anpassen. Nur wer seine Strukturen rechtzeitig darauf ausrichtet, bleibt liquide und wettbewerbsfähig. Hier ist es wichtig, dass z.B. Arbeitsprozesse des jeweiligen Unternehmens optimiert werden.

 

In dieser Phase kann die Existenz eines Unternehmens nicht selten nur durch eine intensive Betreuung und Beratung durch einen qualifizierten Dritten gesichert werden. Zunächst hilft es dem ganz jungen Unternehmen aber,  sich auftuende Probleme erst einmal mit einer neutralen Person zu erörtern. Dort möchten wir ansetzen.

 

Wir zeigen Ihnen dann auch die Beratungsmöglichkeiten auf, die z.B. durch Zuschüsse gefördert werden. Benötigen Sie eine Aussage zur Entwicklung Ihrer Selbständigkeit z.B. für das Jobcenter Leverkusen? Sprechen Sie uns an. 

Neu: Betriebs-Anleitung

Innovative oder gut durchdachte, klassische Gründungen in Leverkusen sollen belohnt werden. Mit einem neuen Gutscheinheft, der „Betriebs-Anleitung“, erhalten Existenzgründerinnen und -gründer und junge Unternehmen Unterstützung durch Profis.

weiterlesen

Rat und Unterstützung zur Existenzsicherung

Wirtschafts-Senioren-Leverkusen-Netzwerk (WSLN), das sind Führungskräfte, Unternehmer, Experten und Freiberufler, die nach ihrem Berufsleben aktiv als Senior Coaches tätig sind.

Sie unterstützen und begleiten Unternehmer, Freiberufler und Start-Ups mit Fachwissen und Erfahrung.

www.wsln.de

Unternehmen in der Krise

Nicht nur junge Unternehmen können in den ersten Jahren ihrer Tätigkeit auf unternehmerische oder betriebliche Probleme stoßen - sondern auch etablierte Unternehmen können in existenzgefährdende Notlagen geraten. Rechtzeitige und schnelle Hilfe durch ein effizientes Krisenmanagement ist dann geboten, um durch sachkundige und frühzeitige Beratung die notwendigen Schritte zu besprechen und einzuleiten.


Die WfL bietet zu den bereits bestehenden Angeboten:

  • Gesprächspartner für die Unternehmen
  • Vorbereitung, Vermittlung, Begleitung  und Koordinierung von Gesprächen mit Netzwerkpartnern
  • Aufzeigen von Beratungsfördermöglichkeiten

In den Gesprächen mit den Unternehmen werden die Bereiche festgelegt, in denen Hilfe geleistet werden soll. Danach wird der Ist-Zustand aufgenommen mit dem Ziel der Koordination, welche Institution, Behörden oder Berater als Spezialisten auf den entsprechenden Gebieten herangezogen werden müssen. 

Die WfL stellt diese Kontakte her und bespricht mit dem Unternehmen durch wen, welche Leistung, wann zu erbringen ist.

1. Schritt: Ihre Kontaktaufnahme zu uns
Die WfL steht für eine erste Einschätzung und Früherkennung gerne zur Verfügung.
In einem weiteren Gespräch können auf Wunsch gezielt Fachleute z.B. aus dem Wirtschafts-Senioren-Leverkusen Netzwerk, Vertretern der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer und weitere Personen und Institutionen hinzugezogen oder Ihre Anfrage an diese weitergeleitet werden.

 

 

Rita Strasser
Dipl.-Kauffrau

Existenzgründung, Consulting junger Unternehmen, Beratungsprogramme

Tel. 0214 / 8331-70
Fax: 0214 / 8331-11
E-Mail strasser[at]wfl-leverkusen.de

Mehr zum Thema

Sie möchten ein persönliches Gespräch mit uns führen? Gerne. Zunächst haben wir einige grundlegende Fragen an Sie. Bitte beantworten Sie alle Fragen mit Hilfe der

  1. Checkliste [PDF-Dokument 17 KB]


vollständig und sorgfältig.

 

Ihre Angaben dienen uns zur Vorbereitung und werden selbstverständlich im Rahmen des Datenschutzes vertraulich von uns behandelt.
Reichen Sie uns auch im Vorfeld relevante betriebliche Unterlagen ein. Mit aussagekräftigen Vorab-Informationen können auch wir ein Gespräch optimal vorbereiten.