Facebook Profil der WfL WfL Unternehmensprofil bei XING RSS Feed

Kreativer Input fürs Netzwerk beim Business-Frühstück für Kreative

vom 14.06.2017

Knapp dreieinhalb Jahre nach dem Start des Branchennetzwerks Kreative.Wirtschaft.Leverkusen. hieß es beim insgesamt zwölften Businessfrühstück für Kreative am Mittwoch (14. Juni 2017) im Restaurant Schloss Morsbroich: quo vadis? Die rund 20 Teilnehmenden aus der Leverkusener Kreativwirtschaft waren eingeladen, Ideen zu sammeln und Vorschläge zu machen, in welche Richtung sich das Netzwerk entwickeln kann.

Zunächst blickte WfL-Projektleiter Sebastian Hahn auf die bisherigen Aktivitäten zurück. Neben dem regelmäßigen Veranstaltungsformat Business-Frühstück, bei dem verschiedene, branchenrelevante Themen vorgestellt wurden, verfügt das Netzwerk mit der Online-Plattform kreativ-lev.de seit gut zwei Jahren über ein Verzeichnis, in dem Leverkusener Dienstleister aus der Kreativbranche gelistet sind. Zuvor hatte die WfL ein gedrucktes Branchenbuch herausgegeben.

Doch wie geht’s weiter? Welcher Input kann durch die Kreativen kommen? Welche Schnittstellen können noch ausgebaut werden? Auf diese und viele weitere Fragen gab es – wie sollte es auch anders sein – kreativen Input aus der Branche. Drei Themen kristallisierten sich am Ende als besonders wichtig heraus: Die Vermarktung des Kreativstandortes Leverkusen, die interne Vernetzung und der Einfluss der Kreativen auf gesellschaftliche und politische Fragestellungen in der Stadt. Diese drei Themen sollen beim nächsten Business-Frühstück am Mittwoch, 6. September 2017 in Gruppen weiter diskutiert und geeignete Umsetzungsmöglichkeiten erarbeitet werden.

zurück zu den Veranstaltungen

Benjamin Schulz
Dipl.-Geograph

Marketing & PR

Tel. 0214 / 8331-55
Fax: 0214 / 8331-11
E-Mail schulz[at]wfl-leverkusen.de