Facebook Profil der WfL WfL Unternehmensprofil bei XING RSS Feed

Sport

Sportverein + Chemiewerk = Leverkusen. Ja, stimmt. Leverkusen ist eine Stadt, in der Sport eine bedeutende Rolle spielt. Unsere Sporthochburg ist Teil des Olympiastützpunktes Rheinland. 44.500 Mitglieder sind in rund 120 Sportvereinen unter dem Dach des Sportbundes Leverkusen aktiv. 

In Vizekusen steht eine Medaillenschmiede

Was eint Willi Holdorf, Heide Ecker-Rosendahl, Ulrike Nasse-Meyfarth, Heike Henkel, Dieter Baumann, Arnd Schmitt und Britta Heidemann? Sie alle haben olympisches Gold nach Leverkusen geholt. Ihr Verein, der TSV Bayer 04, ist mit knapp 10.000 Mitgliedern der größte Sportverein der Stadt. Längst ist der Leverkusener Sport ein weltweites Aushängeschild. Als Teil des Olympiastützpunktes Rheinland bietet die Stadt ihren Spitzensportlern optimale Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Karriere, egal ob in der Leichtathletik, beim Fechten, Schwimmen oder Boxen. Am Landrat-Lucas-Gymnasium können bewegungsbegeisterte Kinder Unterricht und Hobby vereinbaren: Die Eliteschule des Sports hat schon viele Olympiateilnehmer, Medaillengewinner und sogar Fußball-Nationaltorhüter hervorgebracht. Zahlreiche Sportevents wie der Halbmarathon bereichern das rege Treiben in Leverkusen.

 

Im Zentrum der Stadt liegt die BayArena, Heimstätte der Bundesliga-Fußballer von Bayer 04 und Geburtsstätte des Synonyms „Vizekusen“. Fünf zweite Plätze in der Bundesliga konnte der Verein bereits für sich verzeichnen, spektakulärer Fußball inbegriffen. Zwar hat es für einen Meistertitel bislang noch nicht gereicht, dafür aber für den Gewinn des Uefa-Cups 1988 und des DFB-Pokals 1993. In der BayArena spielt regelmäßig Europas Fußball-Elite vor. Das Stadion wurde kürzlich auf über 30.000 Zuschauer Fassungsvermögen ausgebaut. 2011 fanden hier Spiele der Fifa-Frauen-WM statt. Die BayArena ist weit mehr als ein Fußballstadion. Das „Schmuckkästchen der Liga“ eignet sich dank großzügiger Tagungsräume und Logen auch für Events und Feierlichkeiten. Die Spielstätte befindet sich inmitten des 173.000 Quadratmeter großen Sportparks, in dem auch Leichtathletik-Anlagen, Turn- und Sporthallen, die Smidt-Arena und das Freizeitbad CaLevornia ihren Platz haben. Auch der Breitensport findet in Leverkusen eine hervorragende Plattform. Ob Halbmarathon, Triathlon oder das 24-Stunden-Schwimmen – Sport bewegt hier Massen.

 

Am Kurtekotten haben nicht nur die Flugbegeisterten des Luftsportclubs Bayer Leverkusen ihr Zuhause, großzügige Tennis- und Hockeyanlagen bieten Platz für Breiten- und Spitzensport. Auf dem Gelände befinden sich zudem ein modernes Reitsportzentrum, ein 18-Loch-Golfplatz und das Jugendfußballzentrum von Bayer 04. Auch die Handballdamen, die „Werks-Elfen“, haben als zwölfmaliger deutscher Meister hier ihr Domizil.

Links

  1. SportBund Leverkusen e.V. 
    sportbund-leverkusen.de
  2. Sportpark Leverkusen 
    sportpark-lev.de
  3. Freizeitbad CaLevornia 
    calevornia.de
  4. Leverkusener Halbmarathon 
    leverkusen-halbmarathon.de
  5. Bayer 04 Leverkusen Fußball
    bayer04.de
  6. TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 
    tsvbayer04.de
  7. Werks-Elfen 
    werks-elfen.de
  8. Seifenkistencup 
    gesellschafterholung.de
  9. Kampagne "Lust auf Leverkusen"
    lust-auf-leverkusen.de