Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

Corona-Krise: Leverkusens Wirtschaft hält zusammen

Die Corona-Pandemie schreitet voran und bringt Restaurantschließungen, Ladenschließungen und Ausgangsbeschränkungen mit sich. Vor allem Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige trifft das hart. Auch in Leverkusen.

Deshalb fokussieren wir uns seit einigen Tagen auf die Betreuung und Unterstützung von allen  Fragestellungen rund um die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus.

Auf unserer Homepage aktualisieren wir für Sie tagesaktuell alle Informationen, Erklärungen und Ansprechpartner rund um Kurzarbeitergeld, Kredite, Steuererleichterungen und Soforthilfe für Unternehmen sowie Soforthilfen für Selbstständige und freischaffende Künstler.

 

Auch die IHK Köln oder Leverkusener Unternehmen bieten Ihnen Unterstützung:

 

1. Gemeinsam gegen Corona - Leverkusener halten zusammen

Auf der Plattform der artista GmbH haben kleine Läden und Betriebe die Möglichkeit, Ihre Angebote einzustellen und über neue kreative Ideen und Vertriebswege trotz einer möglichen Betriebsschließung, ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Sind Sie Händler/in, Dienstleister oder Gastronom/in und bieten z.B. einen Abhol- oder Lieferservice Ihrer Speisen an? Oder beraten, statt persönlich vor Ort, nun auch am Telefon? Dann sind Sie hier genau richtig. Die Plattform ist kostenfrei und für den Betreiber nicht gewinnorientiert.

 

2. Kreativ durch die Krise

Auch das Stadtteilmanagement Opladen hat einige Ideen, Hinweise und Anregungen zusammengestellt, wie Kunden und Händler auch in der Krisenzeit miteinander in Kontakt bleiben können.

 

3. Zehn Tipps für Einzelhändler und Gastronomen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise bedroht das Geschäft vieler Betriebe. Deshalb hat die IHK für Sie  zehn Tipps zusammengefasst, wie Sie jetzt kurzfristig reagieren können.


4. Leverkusen steht zusammen

Eine Gutschein-Initiative der Wirtschaftsenioren Leverkusen

Was wäre, wenn die Kunden unserer Restaurants, Kinos, Hotels, Clubs, Buchhandlungen, Friseursalons etc. in Leverkusen diese Betriebe jetzt sofort durch den Kauf eines Gutscheines  unterstützen und damit dringend benötigte Einnahmen schaffen?
Immer wenn klar ist, dass wir dieses Kino nach der Krise wieder besuchen werden, wenn wir in der örtlichen Buchhandlung Bücher kaufen, um die Ecke zum Friseur gehen oder in ein Restaurant vor Ort zum Essen gehen werden, ist der Kauf von Gutscheinen sinnvoller denn je.    
Um diese Überlegung auf eine breite und vertrauensvolle Basis zu stellen, wurde auf Initiative Leverkusener Bürger und der Wirtschafts-Senioren Leverkusen (WSL) die Online-Plattform "Leverkusen steht zusammen" ins Leben gerufen, auf der sich sowohl Käufer als auch Verkäufer von Gutscheinen informieren und die Zahlung/den Versand der Gutscheine sicher abwickeln können.
Über die neue Internetseite: "www.leverkusen-steht-zusammen.de" können ab sofort die Gutscheinkäufe  komfortabel und sicher abgewickelt werden. Dort wird die digitale Welt mit der realen Welt konkret verbunden. Die Plattform ist offen für Leverkusener Betriebe aller Branchen, die Gutscheine zur Einlösung für die Zeit nach dem Ende der aktuellen Maßnahmen anbieten.   
 

5. Sparkasse Leverkusen hilft „gemeinsamdadurch“

Die Sparkasse Leverkusen bringt mithilfe der Online-Gutschein-Plattform „gemeinsamdadurch“
hilfsbereite Menschen in Leverkusen mit ihren Lieblingsgeschäften, Lieblingsgastronomen
und mit ihren Lieblingsdienstleistern zusammen, die wegen der Corona-Krise
ihr Geschäft nicht wie gewohnt betreiben dürfen. Über die Plattform können Verbraucher Gutscheine erwerben, die sie
einlösen können, wenn die Wirtschaft wieder normal läuft.

 

6. Radio Leverkusen bietet vergünstigte Werbeplätze

Den Betrieb am Laufen zu halten oder schnell wieder ins Laufen zu bringen ist momentan das Wichtigste. Werbung kann da sehr helfen. Daher hat sich Radio Leverkusen etwas überlegt: Sie bieten Werbeplätze zum Selbstkostenpreis an. Sie bekommen ein 5-tägiges Werbepaket bei Radio Leverkusen zum einmaligen Sonderpreis von 600€. Damit verzichtet der Radiosender auf jegliche Gewinne und Provisionen. Sie zahlen lediglich für die professionelle Spot-Produktion und eine kleine Bearbeitungspauschale.

 

Weitere kostenfreie, nicht gewerbliche Angebote, Hinweise und Tipps von Leverkusener*innen für Leverkusener Unternehmen können Sie gerne an info@wfl-leverkusen.de  senden. Wir behalten uns nach Prüfung der Angebote eine Veröffentlichung auf dieser Seite vor.

keyboard_arrow_up