Skip to main content
Probierwerk | Aktuelles | Newsbereich

Design Thinking bei Kaffee & Brötchen

Am Mittwochmorgen, den 11 Juli, fand sich die Leverkusener Kreativwirtschaft zum zweiten Business Frühstück des Jahres zusammen. Diesmal zum Thema „Design Thinking und Rapid Design: Wie kreative Innovationskultur und etablierter Geschäftsalltag lernen dieselbe Sprache zu sprechen.“ Yannis Beuke, Geschäftsführer der Protostart GmbH führte die Unternehmerinnen und Unternehmer ins Thema „Agile Methoden“ ein. Mit seinem Team arbeitet er im Düsseldorfer Startplatz und begleitet Unternehmen wie Henkel, Continental oder Nestle im Innovationsmanagement.

Mit Design Thinking werden die Bedürfnisse der Nutzer in den Mittelpunkt gestellt, um erfolgreiche, kundenorientierte Lösungen zu erschaffen. „Rapid Design geht noch einen Schritt weiter“, so Beuke. In mehreren Schritten wird eine Go-to-Market Strategie entwickelt, die von der Idee über den Prototyp bis hin zur Produkteinführung einen kompletten Innovationszyklus bespielt.

Bei Kaffee und Brötchen stellten die Unternehmerinnen und Unternehmer zahlreiche Fragen und diskutierten über die vorgestellte Methodik.

Im Anschluss gaben Probierwerk-Projektleiter Benjamin Schulz und Digital Community Manager Tom Frenzel einen Überblick über die Fortschritte des Probierwerks: Der Mietvertrag ist unterschrieben, die Vermarktung gestartet. Ab sofort sind alle Preise für Büros und Seminarräume im Probierwerk online zu finden: https://www.wfl-leverkusen.de/projekte/probierwerk.html

keyboard_arrow_up