Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

Digitalisierungsstrategien im Einzelhandel - WfL begrüßte das Kompetenzzentrum Handel Mittelstand 4.0 zu einem Themenabend im Probierwerk

Die Digitalisierung des Einzelhandels stellt für den stationären, inhabergeführten Einzelhandel eine zunehmende Herausforderung dar, der sich dauerhaft kein Unternehmen verschließen kann. Doch was bedeutet Digitalisierung im Einzelhandel überhaupt? Hierzu zählt viel mehr als die weitläufige Annahme, jedes Geschäft vor Ort müsse auch einen Online-Shop betreiben, um der Marktmacht internationaler Konzerne entgegenzutreten.

Auf Einladung der WfL gab das Kompetenzzentrum Handel – Mittelstand 4.0 einen ersten Einblick in die vielfältige Thematik. Beim Themenabend  „Digitalisierung am Point of Sale – zum Anfassen“. Am 4. November zeigten die Mitarbeiter den rund 20 interessierten Teilnehmern im Probierwerk auf, mit welchen digitalen Lösungen die Händler vor Ort ihren Kunden über Serviceangebote und Produktpräsentionen neue Anreize und Erlebnisse zum Einkaufen vor Ort bieten können. Mit dem Kompetenzzentrum Handel unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen, so auch den inhabergeführten, stationären Einzelhandel.

Die WfL freut sich mit dem Probierwerk Leverkusen nun auch zunehmend Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung für den Einzelhandel anbieten zu können. Hierzu werden WfL und Probierwerk ein niedrigschwelliges Informationsformat für Händlerinnen und Händler in Leverkusen entwickeln, durch das die Teilnehmer zunächst das Einmaleins der Digitalisierung erlernen können. Hierdurch sollen den Teilnehmern Grundlagen und Kompetenzen vermittelt werden, Digitalisierungsideen für das eigene Unternehmen zu entwickeln.

Als nächstes werden die Leverkusener Händlerinnen und Händler, aber auch Gastronomen und einzelhandelsnahe Dienstleister an zwei Terminen zu einem Besuch der „White Box“, dem Showroom des Kompetenzzentrums Handel, in Lagenfeld eingeladen. Hier werden in einem innovativ eingerichteten Ladenlokal neue digitale Lösungen für den stationären Handel präsentiert - auch hier zum anfassen und ausprobieren.

Die Termine sind am 9. Januar 2020 und amDonnerstag, 6. Februar 2020 jeweils um 19.00 Uhr. Merken Sie sich bei Interesse einen dieser Termine vor.  Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie in Kürze über unsere Newsletter und den Webseiten der WfL und des Probierwerks. Ihre Ansprechpartner sind Rainer Bertelsmeier, Tel. 0214 8331-30 und Simona Ruch, Tel. 02171 36633-01 

Weitere Infos unter:

www.kompetenzzentrumhandel.de
www.futurecitylangenfeld.de/whitebox

keyboard_arrow_up