Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

FairTrade-Stadt Leverkusen – Jetzt auch offiziell besiegelt.

Seit Juni 2017 ist Leverkusen „FairTrade-Town“. Das heißt, Teil einer Kampagne der unabhängigen Initiative Fair Trade Deutschland e.V. zur Förderung des fairen Handels in Deutschland.

Was bedeutet das für unseren Standort?

Studien zufolge greifen Verbraucher/-innen gerne zu fairen Produkten, wenn sie die Möglichkeit dazu haben. Durch die Kampagne für die „Fair Trade Stadt Leverkusen“, soll das Angebot in Leverkusen stärker ins Bewusstsein gerückt werden.

Am 21. März bekam, im Beisein von Oberbürgermeister Uwe Richrath, das erste Leverkusener Geschäft  das FairTrade Siegel überreicht. Wir gratulieren dem Fachgeschäft für Essige, Öle und Spirituosen „vom Fass“.

Übrigens: Ein „FairFührer“ listet bereits über 60 Adressen von örtlichen Geschäften auf, die mindestens zwei Produkte mit einem fairen Qualitätssiegel führen. Neugierig? www.leverkusen.de/leben-in-lev/downloads/natur/FairFuehrer_Leverkusen_aktuell.pdf

Alle Leverkusener Händler, die ebenfalls Interesse am Verkauf fair gehandelter Produkte haben oder im „FairFührer“ aufgenommen werden möchten, können sich jederzeit an die Steuerungsgruppe Fair Trade wenden. Alle Informationen finden Sie hier: www.leverkusen.de/leben-in-lev/natur-umwelt/fairtrade-stadt/index.php

keyboard_arrow_up