string(33061) " Leverkusener Wirtschaftsempfang 2022 begeisterte mit neuem Format "Summer Edition"
Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

Leverkusener Wirtschaftsempfang 2022 begeisterte mit neuem Format "Summer Edition"

Bei über 30 Grad fanden Leverkusener Wirtschaft und Politik am Donnerstagabend im Bayer Kasino zusammen, um nach zweijähriger pandemiebedingter Pause endlich wieder gemeinsam zu feiern.

Die hochkarätige Veranstaltung wird jährlich von der Wirtschaftsförderung Leverkusen durchgeführt und hat in 2022 einen neuen Anstrich bekommen: Die „Summer Edition“ setzte auf sommerliche Atmosphäre, viel Zeit zum Netzwerken und entspanntes Beisammensein.

Trotzdem durfte ein interessantes Bühnenprogramm nicht fehlen. Bestseller-Autorin und Gründerin der Initiative „Rebels at work“, Anja Förster, stimmte die rund 200 Teilnehmer:innen auf den Abend ein und motivierte zum „Andersdenken“. In Zeiten, in denen wir täglich mit unvorhersehbaren Situationen und Krisen konfrontiert werden, gilt es, so flexibel wie möglich zu bleiben. Denn nur so können Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein.

Bei der anschließenden Diskussionsrunde ließ die Jury des Unternehmerpreises, bestehend aus Oberbürgermeister Uwe Richrath, WfL-Geschäftsführer Markus Märtens, IHK Köln Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg-Leiterin Eva Babatz, Kreishandwerkerschaft Bergisches Land-Hauptgeschäftsführer Marcus Otto und Sparkasse Leverkusen-Vorstandsvorsitzender Markus Grawe, die letzten zwei Jahre Revue passieren: Corona-Pandemie, Flut-Katastrophe, Ukraine-Krise. Herausfordernde Zeiten liegen hinter und vor den Leverkusener Unternehmen. Aber es lässt sich auch ein positives Fazit ziehen: Die Leverkusener stehen und halten zusammen. Das hat sich besonders während der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr gezeigt. Deshalb wurde der Unternehmerpreis 2021 auch nicht an eine:n einzige:n Unternehmer:in vergeben, sondern stellvertretend an alle Helfer:innen.

Im Anschluss folgte der traditionelle Höhepunkt der Veranstaltung: Die Auszeichnung des Unternehmerpreisträgers. Diesmal gab es aber kein:e neue:n Unternehmerpreisträger:in. Die Wirtschaftsförderung Leverkusen entschied sich, die Bühne den Preisträgern zu überlassen, die im Coronajahr 2020 noch nicht entsprechend gewürdigt werden konnten.

Karl-Heinz Horst, Geschäftsführer der GIA mbH Prozessautomation und IT-Services bekam den Unternehmerpreis 2020 von Laudatorin und Unternehmerpreisträgerin 2019, Christiane Kuhn-Haarhoff, für sein herausragendes Engagement am Standort überreicht.

Darüber hinaus wurde erstmals ein weiterer Preis vergeben: Der Nachwuchspreis. Dieser wurde mit gutem Grund eingeführt. Es gibt jedes Jahr so viele gute Bewerbungen, dass „junge Gründungen“, die es meist noch nicht zum Unternehmenspreis schaffen, trotzdem eine eigene Würdigung verdienen. Laudator und Oberbürgermeister Uwe Richrath übergab den Preis an Stefan Lutz, Geschäftsführer der Stefan Lutz Schreinerei und Bauelemente GmbH und honorierte seine herausragende Innovationsfreude.

Der/die Unternehmerpreisträger:in 2022 wird beim nächsten Wirtschaftsempfang im Frühsommer 2023 ausgezeichnet.

Schlussendlich klang der Abend bei einem gemeinsamen Barbecue auf der Terrasse unter den Platanen des Bayer Kasinos aus. Für musikalische Untermalung sorgte das „Joscho Stephan Trio“

 

 

Nur durch die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Leverkusener Unternehmen kann der Wirtschaftsempfang in diesem Rahmen stattfinden. Wir danken folgenden Unternehmen und Institutionen: ALP-Media Veranstaltungstechnik, Eventagentur artimage, Bayer Gastronomie, KLEINE FISCHE – Agentur für Konzept und Gestaltung, Moderation Sebastian Hempfling, der Industrie- und Handelskammer zu Köln – Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg und der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, die die Vergabe des Unternehmenspreises unterstützen.

keyboard_arrow_up
"