string(31086) " Unternehmerinnen, gut aufgestellt für Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

Unternehmerinnen, gut aufgestellt für Umweltschutz und Nachhaltigkeit

„Im Nachbarhaus ist eine neue Familie eingezogen. Als erstes hängen sie alle Vogelnistkästen ab, roden den Vorgarten und schütten Kies an.“

Mit diesen Worten startete Dr. Martin Kochanek vom NaturGut Ophoven in den Unternehmerinnentreff am Dienstagabend. Denn der 58. Unternehmerinnentreff im NaturGut Ophoven stand ganz im Zeichen des Themas: Ihr Unternehmen: nachhaltig und Ressourcen schonend?

Dr. Kochanek demonstrierte in seiner anschaulichen Präsentation viele Beispiele und Erklärungen, welche Möglichkeiten es auch für kleinere Unternehmen gibt. Hierzu zählten Tipps und Vorschläge zu Materialeffizienz, nachhaltigem Einkauf, Mobilität, zukunftsweisender Geländegestaltung, Dienstbekleidung und sinnvollen  Kundenpräsenten. „Sehen Sie das Ganze auch als Teil Ihres CSR- Prozesses“, merkte Dr. Kochanek an, „und ziehen Sie andere mit.“

Auch aus den Unternehmerinnenreihen kamen viele praktische Beispiele und es entstand eine rege Diskussion in der deutlich wird: Gesellschaftliche Verantwortung als Teil des nachhaltigen Wirtschaftens ist allen Teilnehmerinnen ein ernstes Anliegen.

Fortgesetzt wurden die Gespräche im Hof und im Bistro des NaturGut Ophoven. Und damit auch alles in guter Erinnerung bleibt, sorgte eine eigens für die Veranstaltung kreierte thematische Karte, die alle für sich selbst und zur Weitergabe an andere mitnahmen.

Wir danken Herrn Dr. Martin Kochanek für seine Ausführungen, dem Team vom Bistro NaturGut Ophoven für die Bewirtung und Nicole Heimroth, Design Büro 3 für die Gestaltung der Karte.

Das nächste Unternehmerinnentreffen findet statt am 14. November 2019 in den Räumlichkeiten des  Probierwerks Leverkusen.

keyboard_arrow_up
"