Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

Unternehmerinnen spenden rund 1.400 EUR für Frauenberatungsstelle Leverkusen

Der letzte Unternehmerinnentreff des Jahres am 27. November war ein ganz besonderer. Die WfL lud in ihre eigenen Räumlichkeiten und empfing rund 40 Teilnehmerinnen. Auf den sonst üblichen Teilnahmebeitrag wurde verzichtet und stattdessen für eine Spende an die Frauenberatungsstelle Leverkusen e.V. gesammelt, um so ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Christiane Meinekat, Dipl. Sozialpädagogin und eine der Mitarbeiterinnen des Vereins, schilderte eindrucksvoll ihre Arbeit. Die Frauenberatungsstelle e.V. ist Kriseninterventionsstelle und bietet kostenlose Beratung und Unterstützung für Frauen in Krisensituationen, wie häusliche Gewalt aber auch bei Trennung, Scheidung und Arbeitshemmnissen. Rund 500 Frauen werden hier jährlich beraten. „Viele der beratenen Frauen wurden Opfer von Gewalt, auch im häuslichen Umfeld. Die Zahl der Übergriffe ist erschreckend hoch“, berichtete Christiane Meinekat. Die Stadt Leverkusen und das Land NRW stellen zwar finanzielle Mittel zur Verfügung, aber ohne zusätzliche Spenden wäre die Arbeit nicht möglich. „Wenn es uns gut geht, sollten wir denen helfen, mit denen es das Schicksal nicht so gut meint“, war die Meinung der Zuhörerinnen.

„Tue Gutes und rede darüber“, auch darüber wurde diskutiert. Fazit: Gutes zu tun und darüber zu sprechen ist richtig, wenn Ausmaß und Einstellung stimmen. Und es blieb nicht nur beim „darüber reden“. Die Unternehmerinnen wollten ihren Beitrag leisten. Beeindruckende 1.400 EUR sind dabei zusammengekommen, wofür wir den Teilnehmerinnen der Veranstaltung herzlich danken möchten.

Ein besonderer Dank gilt auch Sabine Rusch-Witthohn, Leiterin des Frauenbüros der Stadt Leverkusen, die gemeinsam mit Rita Straßer vor 18 Jahren den ersten Unternehmerinnentreff organsierte. Sie feierte am Dienstagabend ihren Abschied. Das Team der WfL bedankt sich für die langjährige und hervorragende Zusammenarbeit.

Ein besonderes Dankeschön hatten auch die Unternehmerinnen vorbereitet. Sie würdigten die Arbeit von Sabine Rusch-Witthohn mit markanten Aussagen zu ihrer Arbeit und ihrem Engagement und überreichten eine Ehrenurkunde, die zu allen weiteren Unternehmerinnentreffen einlädt.

Wir danken unseren Veranstaltungspartnern „Eventagentur artimage“, „GetränkeArmbruster“ und „Petit Plat Catering Service“ für die Unterstützung der Veranst altung.

Außerdem danken wir allen Spenderinnen für ihren großzügigen Beitrag:

Ute Armbruster+Renata Bähren+Antje Beleke+Evgeniya Chernyshova+Claudia Dedden+Barbara Dorn+Eva Eisengarten+Petra de Faber-Kaltwasser+Kristina Grosser+Regine Hall-Papachristopoulos+Birgit Hartmann+Nicole Heimroth+Karin Henz+Tanja Herrmann-Hurtzig+Angelika Huth+Susanne Kämmerling+Karola Kimmerle+Susanne Kommessien-Seibert+Miriam Kremer+Natalie Kühn+Dagmar Lassen+Simone Laufenberg-Reis+Tünde Licz-Egharevba+Manuela Marschall+Britta Meyer+Nora Mieke+Andrea Mummenhoff+Monika Noack+Susanne Odendahl+Sandra Rahmig+Simone Riecke+Christiane Röger-Fröhlich+Nicole Sammet+Susanne Schaller+Brigitte Seele+Stefanie Spickhofen+Janine Stolpe-Krüger+Soizic Sturmberg+Susanne Trösser+Ulrike Walter+Sabine Rusch-Witthohn

 

keyboard_arrow_up