Skip to main content

Projekte

Stadtteilentwicklungen, Handlungskonzepte, Ressourceneffizienz oder Projekte zur Sicherung des Fachkräftedarfs: In Leverkusen tut sich eine ganze Menge.
Um Sie über aktuelle Projekte und Fortschritte auf dem Laufenden zu halten, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Entwicklungen vor.

Probierwerk Leverkusen

Das Probierwerk ist der Ort für Entwicklung und Austausch von technisch-kreativen Fähigkeiten in Leverkusen. Es bietet eine inspirierende Atmosphäre für die Umsetzung neuer Ideen
Es gibt den Experten von morgen die Chance, sich auszuprobieren.

 

zum Projekt

Stadtteilentwicklungskonzept Opladen

Opladen verändert sich und wird sich auch in Zukunft weiter verändern. Mit dem Stadtteilentwicklungskonzept wurde der Auftakt zu einem Entwicklungsprozess eingeleitet.

 

zum Projekt

Klimaschutz-Teilkonzept Fixheide

Ziel des Projektes war es, kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmenvorschläge für mehr Ressourceneffizienz im Gewerbegebiet zu erarbeiten. Sie sollen die gesetzten und an der Klimaschutzpolitik des Bundes orientierten Ziele erreichbar machen und mit allen Beteiligten, vor allem den angesiedelten Unternehmen, abgestimmt sein.

 

Zum Projekt

Neue Bahnstadt Opladen (nbso)

Mitten in Leverkusen-Opladen entsteht derzeit auf rund 70 Hektar Fläche zentrumsnah ein neues Stadtquartier auf dem Gelände des ehemaligen Bahnausbesserungswerkes, das von 1903 bis 2003 die Geschichte Opladens geprägt hat. Wohnen, arbeiten, sich erholen - die neue bahnstadt opladen (nbso) ist ein einmaliges Leuchtturmprojekt für Leverkusen und die gesamte Region. Hier trifft Modernität auf Historie! .

 

zum Projekt

Breitbandausbau in Leverkusen

Federführend für die Stadt Leverkusen und in enger Abstimmung mit dem Fachbereich 01 leitet die WfL das Projekt „Breitbandausbau Leverkusen“. Ziel des Projektes ist es, allen Haushalten und Gewerbebetrieben den Zugang zu schnellem Internet zu ermöglichen. .

 

zum Projekt

Standortbotschafter Leverkusen

Die Idee zur Imagekampagne wurde ins Leben gerufen, um mit einem Augenzwinkern die gängigen Meinungsbilder über die Stadt Leverkusen, die sich in Begriffen wie „Vizekusen“ oder „Plastikstadt“ widerspiegeln, auszuräumen bzw. positiv umzudeuten. Mittlerweile sind fast 100 Standortbotschafterinnen und Standortbotschafter im Dienste ihrer Stadt unterwegs.

 

zum Projekt

Aktuelles zu den Projekten

Zum Newsbereich
Probierwerk Leverkusen: Mietvertrag unterzeichnet, Vermarktung gestartet

Wenn im Herbst die Umbauarbeiten im Erdgeschoss an der Stauffenbergstraße 14-20 abgeschlossen sind, werden elf Startup-Büros, zwei Büros für 

Design Thinking bei Kaffee & Brötchen

Am Mittwochmorgen, den 11 Juli, fand sich die Leverkusener Kreativwirtschaft zum zweiten Business Frühstück des Jahres zusammen. Diesmal zum Thema 

Neue Standortbotschafterinnen und Standortbotschafter ausgezeichnet

Am Mittwochabend versammelten sich die Leverkusener Standortbotschafterinnen und Standortbotschafter im Schloss Morsbroich für den jährlichen Standort 

Gründerstipendium.NRW schafft Freiraum für angehende Unternehmerinnen und Unternehmer

Die Initiative „Neue Gründerzeit NRW“ zur Förderung des Gründergeschehens erhält einen neuen Baustein: Am 1. Juli startet das Gründerstipendium.NRW. 

keyboard_arrow_up