Skip to main content
Veranstaltungen | Termine

VERSCHOBEN - Raus aus dem Stau - Betriebliches Mobilitätsmanagement und alternative Mobiliätsformen

DIE VERANSTALTUNG WURDE AUFRGUND DER AKTUELLEN LAGE VERSCHOBEN. EIN NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN.

 

Wir alle sind tagtäglich in unserer Stadt und auch der Region von zunehmenden Verkehrsbelastungen betroffen. Betriebliche Mobilität gewinnt als Kosten- und Umweltfaktor daher zunehmend an Bedeutung. Mit einem Betrieblichen Mobilitätsmanagement optimieren Sie nicht nur Verkehrsabläufe und haben damit auch einen Einfluss auf das Verkehrsaufkommen, Sie senken neben den Mobilitäts- und Betriebskosten auch die Umweltbelastungen, steigern die Attraktivität Ihres Unternehmens für potenzielle und vorhandene Beschäftigte und fördern deren Zufriedenheit und Gesundheit.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung mit der IHK Köln Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg am 26. März 2020 um 14 Uhr erfahren Sie, was Betriebliches Mobilitätsmanagement ist und welche Fördermöglichkeiten und Steuervergünstigungen es zu alternativen Mobilitätsformen gibt. Außerdem erfahren Sie anhand eines konkreten Beispiels, wie im Betrieb ein Umstieg auf emissionsärmere Verkehrsmittel erfolgreich gemeistert werden kann. 

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Referenten auszutauschen sowie sich bei weiteren Veranstaltungspartnern, wie der wupsi GmbH und EVL Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG, über Angebote und Dienstleistungen zu informieren, die ein strategisches Betriebliches Mobilitätsmanagement ergänzen.

In einem Außenbereich haben Sie außerdem die Möglichkeit, Fahrzeuge mit alternativen Antrieben zu testen. Steigen Sie bspw. in einen E-Smart oder drehen Sie eine Runde mit dem Pedelec oder E-Lastenrad.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm sowie Informationen zu den Referenten gibt es hier. Eine Anmeldung ist erforderlich.

keyboard_arrow_up