Facebook Profil der WfL WfL Unternehmensprofil bei XING RSS Feed

Geschickt eingefädelt - Nähen und Handarbeit auch in Leverkusen voll im Trend

vom 28.07.2017

Nicht mit der heißen Nadel gestrickt: der Stoffknirps in der City Leverkusen
Ein eigenes Handarbeitsgeschäft, das war das große Ziel der gelernten Friseurmeisterin Susanne Rakel, nachdem ihre Kinder aus dem „Gröbsten“ heraus waren. Mit Hilfe der Gründungsberatung der Wirtschaftsförderung Leverkusen, der Finanzierung einer örtlichen Bank, die an Ihr Konzept glaubte und einem fundierten kaufmännischen Wissen eröffnete sie 2003 ihr erstes kleines Handarbeitsgeschäft am Ende der Nobelstraße in der Leverkusener City.

Bereits anderthalb Jahre später bezog sie ein größeres Geschäft in derselben Straße ein Stück näher Richtung Fußgängerzone. Und der Erfolg hielt an, so dass sie schließlich 2011 ihren jetzigen, gut erreichbaren Laden in der Schrägstraße der Luminaden am Wiesdorfer Platz bezog. „Wir sind gesund gewachsen“, erläutert Rakel, die nun auf einer Verkaufsfläche von 360 qm eine riesige Auswahl an Stoffen, Wolle und Kurzwaren sowie täglich wechselnde Nähkurse und die dazu passenden Nähmaschinen anbietet. Inzwischen beschäftigt sie neben einer festen Mitarbeiterin, 12 weitere Mitarbeiterinnen in Teilzeit und jede Mitarbeiterin hat aufgrund ihrer besonderen Beratungskompetenz einen festen Kundenkreis, unter dem sich auch hin und wieder sogar ein Mann befindet. „Ansonsten werden die Männer in unserer Männerecke geparkt“, lacht Rakel augenzwinkernd, wahlweise auf dem Spielsofa zur Beschäftigung der Pänz oder vis-à-vis auf dem „Surf-Sofa“, wo sie sich dank des Freifunk-WLAN-Angebotes, an dem sich Frau Rakel beteiligt, im Internet die Wartezeit vertreiben können, während sich die Frauen in aller Ruhe beraten lassen. Das Thema Online-Handel sieht Susanne Rakel gelassen: „Stoffe sind eine sehr sinnliche Ware, die muss man erfühlen. Da ist mein Laden dem Internet gegenüber klar im Vorteil.“ Dennoch plant sie ihre Internetpräsenz über Ihre Homepage und über Instagram auszubauen, damit sich ihre Kunden von zu Hause aus über ihr Angebot für einen Besuch ihres Geschäfts in den Luminaden gezielt informieren können.

zurück zu den Pressemeldungen

Benjamin Schulz
Dipl.-Geograph

Marketing & PR

Tel. 0214 / 8331-55
Fax: 0214 / 8331-11
E-Mail schulz[at]wfl-leverkusen.de