Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

TH Köln und Wirtschaftsförderung Leverkusen unterschrieben gemeinsame Kooperationsvereinbarung

 

Am Donnerstag, 24. Januar 2019 haben die Wirtschaftsförderung Leverkusen und die Technische Hochschule Köln eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Kooperation hat die Absicht, die beiden Institutionen WfL und TH Köln enger zu vernetzen und damit Wissenschaft und Wirtschaft zu verbinden. WfL-Geschäftsführer Dr. Frank Obermaier und Prof. Dr. Klaus Becker, Vizepräsident der Technischen Hochschule freuen sich über die gemeinsame Kooperation: „Wir arbeiten bereits eng zusammen, wollen das aber mit der gemeinsamen Kooperation auch auf Papier bringen und noch stärker vorantreiben.“, so Obermaier.

Für die TH Köln ist Leverkusen ein wichtiger Fakultätsstandort und durch die Verlegung nach Opladen 2021 gelangt die TH Köln in unmittelbare Nachbarschaft zum Probierwerk. Das Probierwerk soll Studierenden einen Einblick in das Thema Gründen geben und gründungswillige Studenten der TH Köln bei ihrem Gründungsvorhaben unterstützen.

Zudem sind gemeinsame Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung geplant. Diese richten sich vor allem auch an den Mittelstand. So sollen Dozenten aus der Hochschule auch bei Veranstaltungen im Probierwerk referieren und so der Wirtschaft helfen, digitaler zu werden.
 

keyboard_arrow_up